Nachrichten

0

Abmahnung Euro-Cities AG, zwei Urteile zum halben Preis

Von Markus Trenkler, (Kommentare: 0)

Zehn Jahre liegt es zurück, dass die Rechtsanwaltskanzlei Trenkler den ersten Fall gegen die Euro-Cities AG wegen einer Abmahnung zur Rechtsvertretung wahrgenommen hat. Seither konnte die Rechtsanwaltskanzlei Trenkler mit über 30 gerichtlichen und außergerichtlichen Mandaten gegen die Euro-Cities AG wichtige Beweise sammeln, Gerichtsprozesse führen, Urteile erzielen und Vergleiche abschließen. Dieser Bericht gibt die aktuelle Entwicklung der Rechtsauseinandersetzung wieder.

0

Persönliche Haftung des Geschäftsführers für Sozialversicherungsbeiträge

Von Markus Trenkler, (Kommentare: 0)

Grundsätzlich trifft den Geschäftsführer einer GmbH gemäß § 64 GmbH eine Massesicherungspflicht für Sozialversicherungsbeiträge. Stellt der Geschäftsführer diese Beträge im Fall einer Insolvenz nicht aus dem Firmenvermögen zur Verfügung, können Geschäftsführer mit ihrem persönlichen Vermögen gemäß § 823 Abs. 2 BGB, § 266 a StGB von den Krankenkassen in die Haftung genommen werden. Es existieren aber Wege, um das zu vermeiden.mit seinem persönlichen Vermögen für fällige Leistungen an die Sozialkassen, wenn die Gesellschaft unter keinem denkbaren Umstand in der Lage gewesen wäre, die Beiträge abzuführen.

0

Notar haftet mit 77.486 Euro für betrügerische Anlagegeschäfte

Von Markus Trenkler, (Kommentare: 0)

Ein Notar aus Frankfurt am Main hatte 567.700 € für eine Anzahl von 51 bis 65 Kapitalanleger treuhänderisch verwahrt. Hintergrund war, dass die Anleger nur dann mit einer der Gesellschaft Kapitalanlagegeschäfte machen wollten, wenn sie Sicherheiten für ihre Kapitalanlagen erhalten würden. Ein Notar in Frankfurt bot sich mit Hinterlegungsvereinbarungan an, 50% des angelegten Kapitals zu verwahren und als Treuhänder zu verwalten.

0

Mithaftung bei Verkehrsunfällen

Von Markus Trenkler, (Kommentare: 0)

Autofahrer haften für die Folgen eines Unfalls auch dann, wenn ihnen am Unfall zwar kein Verschulden angelastet werden kann, sie aber bei einer idealen Verhaltensweise im Geschehen den Unfall hätten abwenden können. Das Amtsgericht Darmstadt hat hierzu ein Urteil erlassen, das die Haftungsverteilung im Verkehrsrecht anschaulich erklärt.

0

Amtsgericht Offenbach bestätigt Rechtsprechung gegen Forderung Garantie Hebel Plan '08 GmbH & Co. KG i. L.

Von Markus Trenkler, (Kommentare: 0)

Bereits zuvor wurde durch Rechtsanwalt Trenkler berichtet, dass mit etlichen Urteilen die Gerichtsbarkeit die Forderungen von Garantie Hebel Plan '08 GmbH & Co. KG i. L. auf Zahlung einer Abwicklungspauschale oder Beitragseinzahlungen mit triftigen Gründen abweist.